Schrander, Wil

Wil Schrander

Richterportrait Wil Schrander: 

Frau Wil Schrander, geboren 1951, ist Lehrerin und hat z.Zt. aus beruflichen Gründen keine Hunde in ihrem Haushalt.

Früher lebten in ihrer Familie Miniatur Pinscher, Amerikanische Cocker Spaniels und Cavalier King Charles Spaniel. Vor mehr als zehn Jahren hat Frau Schrander Cavalier King Charles Spaniel als Kennel-Partner im v.h. Lamslag Zwinger gezüchtet, hat aber seit 14 Jahren keinen Zwingernamen mehr.

Gerne besucht Frau Schrander Zwinger, die die von ihr gerichteten Rassen züchten und liest über diese Rassen Artikel und Bücher. Außerdem ist sie interessiert am Buddhismus, Tibet, Yoga und macht sehr gern Spaziergänge.

Frau Schrander blickt auf 25-jährige Erfahrung als Richterin zahlreicher Spaniel-Rassen und den Rassen Tibet Terrier, Tibet Spaniel, Lhasa Apso und Shih-Tzu zurück. Dennoch hat sie noch Ziele: Sie möchte ihr Repertoire gerne um die Rassen Do Khyi, Shiba Inu und Akita Inu erweitern. Als Richterin sieht Frau Schrander gern Aussteller, die ihre Hunde mit Freude vorführen. Grobes Handling, Leinen- und Rutenziehen widerstreben ihr.
Gerichtet hat Frau Schrander bislang in den Niederlanden, Finnland, Schweden, Belgien, England Nord-Irland und Frankreich. Frau Schrander war sehr beeindruckt, als sie in Dortmund die Shih-Tzu gerichtet hat, von deren wunderbaren Qualität und der perfekten Organisation. Auch war sie sehr angetan von den Klubschauen in England und Nord-Irland, wo sie Cavaliere gerichtet hat, von den wunderbaren Hunden und der hervorragenden Atmosphäre.

Frau Schrander ist stolz auf die Mitarbeit als Zuchtspezialistin an einem Buch des Niederländischen Publishing House: BB, Press, Serie World of..., über den Cavalier King Charles Spaniel. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit internationalen Liebhabern dieser Rasse. Sie war auch lange Zeit im Vorstand und auch Vorsitzende des Niederländischen Cavalier Clubs. Jetzt ist sie Vorsitzende im Niederländischen Club für Amerikanische Cockerspaniel.