Pohling, Josef

Josef Pohling

Richterportrait Josef Pohling:

Josef Pohling, geboren 1952, lebt mit seiner Familie in Giengen an der Brenz. Beruflich ist er als Lehrer tätig. Vorlieben kann er nicht einzeln benennen, da sie zu vielfältig sind.

Sein größtes Interesse liegt bei seinen Hunden, in der Natur und in der Jagd.
Was er gar nicht mag, sind Intriganten und Besserwisser.

Herr Pohling ist kein aktiver Züchter mehr, er hat aber ehemals Berner- und Appenzeller Sennenhunde gezüchtet, gehalten hat er Großspitz und Dalmatiner. Derzeit lebt ein Teckel bei ihm.

Herr Pohling richtet seit 1978 und als Erstes Schweizer Sennenhunde. Seit 1999 ist er Allgemeinrichter mit Schwerpunkten für die Rassen der FCI-Gruppen 1, 2, 4, 5, 6 und 7. Spezialzuchtrichter ist er für einige Rassen der FCI-Gruppen 1, 2, 6 und 9. Als Richter hat er in vielen Ländern gerichtet, aber trotz mehrfacher Einladungen war es ihm noch nicht möglich in Übersee zu richten, da er als Lehrer auf die Ferien angewiesen ist und nur dann Einladungen annehmen kann.

Herr Pohling spricht die Sprachen Deutsch und Englisch.