Plathan, Tuula

Tuula Plathan

Richterportrait Tuula Plathan: 

Tuula Marianne Plathan lebt mit Ehemann Pekka in Helsinki, Finnland. Sie haben zwei Söhne, eine Tochter und zwei Enkel. Beruflich ist Frau Plathan als Lehrerin tätig. Ihr Leben teilen sie mit ihren über alles geliebten vier Hunden (zwei Tibet Terrier, einem Bourbonnais Vorstehhund, der ihrem Ehemann gehört und dem Saluki von Tochter Marianna).

Zu Frau Plathans Hobbies gehören in erster Linie ihre Hunde, sie stellt gerne aus und züchtet, aber sie liebt auch das Richten. Außerdem liebt sie Musik, insbesondere Opern und ist gerne in der Natur, die ihre Familie während der Ferien in ihrem Landhaus genießt.

Sie ist äußerst engagiert als Mitglied im Tibet Terrier Klub, im Ladies Kennel Klub, im Windhund Klub sowie im Finnish Kennel Club (FKC). Als kleines Mädchen bekam Frau Plathan von ihren Eltern den ersten Hund, einen schwarzen Cocker Spaniel, dem zwei Barsoy folgten. Mit ihnen lernte sie Obedience, das Ausstellen von Hunden und Windhund Rennen kennen. Frau Plathan und Ihr Ehemann Pekka bekamen 1974 den ersten Tibet Terrier und ein Jahr später eine Zuchthündin, mit der sie 1978 ihren ersten Wurf hatten. Unter dem Zwingernamen „Karamain“ züchtet Frau Plathan seit 1982. Mehr als einhundert ihrer Welpen erreichten weltweit Championtitel. Unter ihnen sind viele Nationale-, Europa-, Weltsieger, sowie Tibet Terrier Jahressieger. Vor zwanzig Jahren kaufte sie zwei zauberhafte Tibet Spaniel, hauptsächlich für ihre drei Kinder, damit diese den Umgang mit Hunden, auch beim Kinder- und Juniorhandling lernten. Sie züchtete eine begrenzte Anzahl von Würfen, darunter einige Champions und exportierten auch ein paar Welpen. Seit 2005 führt Frau Plathan ihren Zwingernamen Karamain gemeinsam mit ihrer Tochter Marianna. 

Frau Plathan und Ehemann Pekka ihr waren lange Zeit aktive Mitglieder in der „Tibetan Breeds Association of Finland“. Pekka war Vorsitzender des Klubs und Tuula Sekretärin, Zuchtbeauftragte und Redakteurin des Newsletter. Außerdem war sie lange Zeit zuständig
für die Ausbildung von Richtern der tibetischen Rassen und war Mitglied im „Finnish Kennel Club Breed Standard Committee“. 1981 gründeten sie den Tibetan Terrier Club of Finland. Frau Plathan ist dort Zuchtbeauftragte.

Vor dreißig Jahren erhielt sie ihre Richterzulassung und richtet die FCI-Gruppen 9 und 10, einige außergewöhnliche Rassen und Windhunde. Spezialzuchtrichterin ist sie für die tibetischen Hunderassen. Frau Plathan hat bisher in Europa, sowie in Amerika, Afrika und Australien gerichtet. Die Welthundeausstellung 1998 in Helsinki, ihrer Heimatstadt, war natürlich ein besonderer Höhepunkt, aber auch die anderen Spezialzuchtausstellungen für tibetische Rassen liebt sie sehr.

Frau Plathan richtet und diktiert in Englisch.