Albrigtsen, Gunilla

Gunilla Albrigtsen

Richterportrait Gunilla Albrigtsen:

Gunilla Albrigtsen, geboren 1957, lebt mit ihrem Ehemann in Akers Styckebruk, Schweden. Beruflich ist sie als Volkswirtin tätig. In ihrem Haus leben einige Tibet Terrier. Sie lernte diese Rasse im Alter von 12 Jahren kennen und lieben, als einen treuen Freund, intelligent, freundlich und wunderschön. Außerdem hat sie Fische in einem Aquarium und draußen in einem Fischteich.

Frau Albrigtsen reitet gerne und hatte auch eigene Pferde. Da diese aber zu viel Zeit in Anspruch nehmen und sie noch einen Beruf hat, musste sie sich schweren Herzens von ihren Pferden trennen. Wenn genügend Zeit ist, entwirft und fertigt sie gerne Silberschmuck an. Sie liebt es im Urlaub zu reisen und neue Dinge kennen zu lernen, Pullover zu stricken und selbstverständlich liebt sie Hunde und Hundeausstellungen. Was sie gar nicht mag ist Disharmonie. Seit 1992 züchtet sie unter dem Zwingernamen „Kuai Le Gou's“ Tibet Terrier.

Gunilla Albrigtsen richtet seit 2010 Do Khyi,  Lhasa Apso, Tibet Spaniel, Tibet Terrier und Shih Tzu. Für diese Rassen ist sie auch Spezialzuchtrichterin. Bisher hat sie nur in Skandinavien gerichtet. Sie liebt die Clubshows in Schweden, wo alle Rassen einmal im Jahr zusammentreffen. In Schweden versucht man immer Spezialzuchtrichter zum Richten zu bekommen. Sie besuchte Shows für Tibetische Hunderassen überall in Europa.

Frau Albrigtsen richtet und diktiert in Schwedisch und Englisch.